8-Gang Viskosimeter

Rotationsviskosimeter

 

 

Mit dem 8-Gang-Rotationsviskosimeter lassen sich bei atmosphärischem Druck die Fließeigenschaften von Ölen, Spülungen und stützenden Suspensionen über verschiedene Zeit- und Temperaturbereiche ermitteln. Es ist daher geeignet Untersuchungen entsprechend der DIN 53019-1:2008-09 und DIN 4127:2014-02 vorzunehmen. Die Geschwindigkeit kann leicht mit Hilfe eines Regulierknopfes geändert werden. Zum einfachen Ablesen wird die Scherspannung auf einem beleuchteten Display vergrößert dargestellt. Das Viskosimeter ist für den Labor- und Feldeinsatz ausgelegt und bietet verschiedene Anschlussmöglichkeiten (12 V Batterie oder Standard-Netzversorgung 115 V bzw. 230 V, 50-60 Hz).

Die Drehzahl des Motors wird kontinuierlich überwacht und durch den elektronischen Geschwindigkeitsregler automatisch angepasst. Unter sich ändernden Bedingungen bleibt dadurch eine konstante Schergeschwindigkeit  erhalten.

Die acht präzise einstellbaren Geschwindigkeiten (Umdrehungen pro Minute) sind wie folgt: 3 (Gel), 6, 30, 60, 100, 200, 300 und 600, sowie eine höhere Rührgeschwindigkeit. Die Geschwindigkeit kann ohne Stoppen des Motors gewechselt werden.

Vorteile

  • weltweiter Einsatz ohne Transformator
  • beleuchtete Anzeige erleichtert das Ablesen und erhöht die Genauigkeite
  • Verwendung von konventionellen Rotationszylindern und Torsionsfedern ermöglicht die Beibehaltung einer rheologischen Vorgeschichte und eine Reproduzierbarkeit der Ergebnisse zwischen unterschiedlichen Instrumenten und Laboren
  • Lieferung in einem stabilen Transportkoffer
  • wenige bewegliche Teile verringern den Verschleiß

 

 

Viskosimeter 8030.00.01301